Niedrige Purpurbeere (Symphoricarpos chenaultii 'Hancock'), topfgewachsen mit 100% ANWACHSGARANTIE - günstig kaufen bei Pflanzenversand24.de mit schneller LIEFERUNG

Niedrige Purpurbeere (Symphoricarpos chenaultii ‚Hancock‘), topfgewachsen

1,04 


Botanischer Name: Symphoricarpos chenaultii 'Hancock'
Laubpflanze Symphoricarpos chenaultii 'Hancock' (Niedrige Purpurbeere), 20 bis 30 cm große und kräftige Pflanze im P9 (0,5 L) Topf; für Hecken von 30 bis 80 cm. - ein klassischer Bodendecker

Lieferqualität der Pflanzen
Im Topf/Container aufgezogen, immer pflanzbar.
Bedarf pro Meterals niedrige Hecke:3 bis 4 Pflanzen
Bedarf pro Quadratmeter als Bodendecker: 4-6 Pflanzen

RÜCKSCHNITTSERVICE |100% ANWACHSGARANTIE| HECKENSCHNITT | GRÖßENANGABEN| ANZAHL PRO QUADRATMETER|jetzt pflanzen?

Liefertag: (weitere Infos)

Lieferzeit: 2 bis 4 Werktage

Vorrätig

Wüchsiger sommerbelaubter Kleinstrauch - wichtige Nahrungsquelle für Bienen und Insekten

Symphoricarpos chenaultii 'Hancock' (auch Kriech-Schneebeere genannt) ist ein Kleinstrauch mit max. ca. 50-100 cm Größe und breitwüchsigen, niederliegenden Zweigen. Diese Bodendecker-Strauch ist sehr wüchsig und breitet sich zügig und durchsetzungsfreudig aus. Das erreicht er durch schnellen Wuchs und dadurch, dass sich am Boden befindliche Triebe bewurzeln und ausbreiten. Dieser sehr robuste, sommergrüne Bodendecker blüht rosa-weiß von Juni bis August und stellt im Spätsommer eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen und Hummeln dar. Die Niedrige Purpurbeere ist als sehr robuster, wüchsiger, sommergrüner Bodendecker vielseitig einsetzbar. Unsere Kunden bestätigen, dass diese Pflanze auch Böschungsbereiche und Flächen in Hanglagen hervorragend begrünt.

Pflanzempfehlung / Einsatzbereiche

Wir empfehlen Niedrige Purpurbeere für folgende Bereiche:

als Bodendecker✔ als Bodenbegrünung✔ für Böschungen und Hanglagen✔ als Straßenbegleitgrün✔

Vorzüge

die kräftige Bewurzelung sichert das Anwachsen✔ robust, schnittfest, frosthart✔

Wuchs, Belaubung (Früchte)

Die sommerbelaubte Schneebeere ist ein Kleinstrauch mit max. 100 cm Höhe und niederliegenden Zweigen.
Die rosa-weiße Blüte von Juni bis August lockt zahlreiche Insekten an.

Weitere Namen

Schneebeere, Kriech-Schneebeere, Kriechschneebeere

Standort und Boden

Sonne bis Schatten, normaler Boden, ohne Verdichtung oder Verpressung.

Wann kann "Niedrige Purpurbeere" gepflanzt werden?

Niedrige Purpurbeere ist ganzjährig pflanzbar! weitere Infos ...
Diese Pflanze wurde im Topf bzw. Container gezogen und besitzt einen gut durchwurzelten unverletzten Wurzelballen.
Niedrige Purpurbeere kann deswegen zu jeder Jahreszeit - mit Ausnahme von Frostperioden - gepflanzt werden, auch im Spätfrühling, im Sommer oder Frühherbst.

Sie haben Interesse oder weitere Fragen? Rufen Sie uns gerne an unter 04120 / 1414 oder schreiben Sie uns eine e-mail.
Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu unseren Pflanzen, zu Pflege, Lieferung und allen weiteren Aspekten.

Zusammenfassung/Steckbrief von Niedrige Purpurbeere

Lieferqualität
Lateinischer NameSymphoricarpos chenaultii 'Hancock'
Aufzucht/AuslieferungTopfballen
TopfgrößeP9 Topf (9x9 cm, ca. 0.5 L)
Liefergröße der Pflanze in cm20 bis 30
Bedarf pro qm4-6
Bedarf pro Meter3
Eigenschaften
PflanzentypKleinstrauch
Nadelpflanze / LaubpflanzeLaubpflanze
BlütezeitJuni;Juli;August
LaubabwerfendJa
Als Hecke FormbarJa
Einsatz als BodendeckerJa
Typische HeckenpflanzeJa
Empfohlene Heckengröße30 bis 80 cm
Schnittfestigkeitextrem
Winterhärtesehr winterhart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Niedrige Purpurbeere (Symphoricarpos chenaultii ‚Hancock‘), topfgewachsen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.